Beförderungsbedingungen MTB-Schlepplift

Beförderungsbedingungen für Moutainbiker am Schlepplift Hohe Wand Wiese

  1. Fahre nur mit einem funktionstüchtigen Mountainbike, das der Streckencharakteristik entspricht.
  2. Trage immer einen Helm! Handschuhe, Vollvisierhelm und Protektoren (Knie, Rücken, Ellbogen) werden empfohlen. 
  3. Die Benützung des Lifts oder das Befahren der Strecken ist nur Personen gestattet, welche über die entsprechenden körperlichen und mentalen Voraussetzungen verfügen. Das Befahren unter Einfluss von Alkohol oder Drogen ist strengstens verboten. 
  4. Die Benutzung von E-bikes ist sowohl am Lift als auch auf allen Strecken des Trailcenters gestattet, es gelten die gleichen Regeln und Bestimmungen wie für normale Mountainbiker.  
  5. Es ist währen der Beförderung strengstens verboten die Lifttrasse zu verlassen, Schlangenlinien oder Kurven zu fahren.
  6. Der Ausstiegsbereich ist oben sofort in Richtung links zu verlassen.
  7. Die Entfernung aus dem Ausstiegsbereich hat umgehend nach dem Ausstieg zu erfolgen.
  8. Minderjährige dürfen den Lift nur in Begleitung oder mit schriftlicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten benutzen. 
  9. Die Beförderung mit einem Mountainbike ist erst ab 12 Jahren gestattet.
  10. Die Beförderung ist nur für geübte Mountainbike-Fahrer erlaubt.
  11. Die Beförderung erfolgt auf eigene Gefahr.
  12. Der Betreiber haftet weder für sachliche noch körperliche Schäden die durch die Benützung des Schleppliftes entstehen
  13. Bei Unfällen ist jede Person zur Hilfeleistung verpflichtet. Es wird empfohlen stets ein Mobiltelefon mit sich zu führen. Jeder Person, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalls seine Personalien angeben. Bei Notruf: 144, über den Sektorencode die Ortsangabe Einsatzkräften mitteilen. Das Trailcenter wird von der PHAT MTB & MORE GMBH betrieben. Anordnungen des Trailcenter-Personals ist in jeglicher Hinsicht Folge zu leisten.


Die Geschäftsführung